Der beste Zeitpunkt für den Frühlingscheck ist jetzt.

Endlich wieder Sonnenschein! Wie sehnsüchtig haben wir alle darauf gewartet. Lange haben wir die Sonne nicht gesehen, doch nun ist sie endlich wieder da. Und mit den ersten Sonnenstrahlen erwacht in uns der Schaffensdrang. Gerade nach dem Winter und zur aktuellen Zeit, inder wir aufgrund der Pandemie noch viel mehr Zeit zu Hause verbringen als sonst, der Ausblick auf Urlaub auch noch fraglich ist, machen wir es uns in unseren eigenen vier Wänden noch lieber so richtig schön zurecht. Schluss mit grauer Tristesse, Überbleibseln aus frostigen Tagen und staubigen Ecken. Zeit für den Frühlingscheck.

Wir verbinden mit Frühling Frische und Leichtigkeit und erfreuen uns an klarer Luft, Sonnenstrahlen, die uns wärmen, das Aufblühen der Natur, den Tulpenstrauß auf dem Frühstückstisch. Daher gehört der Frühlingsputz drinnen und draußen als Start in die neue Jahreszeit einfach dazu.

 

Winterschäden

Auch wenn bitterkalte und lang andauernde Winter in unserer Region immer seltener werden, so ist es doch wichtig bei einem Rundgang einmal zu schauen, ob durch Schnee, Frost und Eis oder aber auch durch Sturm oder Niederschlag etwas kaputt gegangen ist. Der Frühlingscheck ist die optimale Möglichkeit alles genau unter die Lupe nehmen und mit einem sicheren Gefühl in den Sommer zu starten. Beim Check-Up können Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Gibt es Schäden an Dach und Fassade? Verrutschte Dachziegel?
    Ist das Dach gut isoliert, vermeiden wir unnötigen Energieverlust und verhindern das Eindringen von Feuchtigkeit.
  • Sind die Fensterrahmen und -dichtungen in Ordnung oder brauchen die Fenster einen neunen Anstrich?
    Frisch gestrichene Fenster sehen einfach schmucker aus, außerdem schützt ein Anstrich das Holz.
  • Schließt die Garagen- und Kellertür noch richtig?
  • Gab es Probleme mit der Heizung (Ausfälle?) während der Heizperiode?
  • Gibt es Risse an der Fassade? Ist der Putz abgebröckelt und dringt dadurch irgendwo Feuchtigkeit ins Haus?
    Wenn Sie deutlich erkennbare Schäden am Haus feststellen und es sich zusätzlich um eine ältere Bausubstanz handelt, macht die Überlegung einer energetischen Sanierung vielleicht Sinn.
  • Ist der Außenbelag auf Terrasse, Balkon, Einfahrt und Wegen in Ordnung? Wackeln Platten oder steht der Zaun schief?

 

Fensterbauer

Maler & Lackierer

Dachdecker

Energieberater

Heizungsbauer

Pflasterarbeiten

 

 

Tapetenwechsel gefällig?

Unser Zuhause ist unser Rückzugsort. Aktuell mehr denn je. Familienleben, Kochen, Wohnen finden hier ebenso statt wie Homeoffice und Homeschooling. Und deshalb wollen wir uns hier wohlfühlen und es schön haben.

Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt fürs Großreinemachen und Ausmisten. Trennen Sie sich von allem was Sie nicht mehr brauchen oder mögen! Putzen Sie das Wintergrau vom Fensterglas!

Und vielleicht bringt eine kleine Veränderung bei der Wandgestaltung wie ein neuer Wandanstrich oder eine Tapete ja ein ganz neues Raumgefühl in die eigenen 4 Wände. Auch die richtige Beleuchtung ist maßgeblich für das eigenen Wohlbefinden. Ob indirekt und stimmungsvoll im Wohnbereich oder blaues tageslichtweißes im Arbeitszimmer – auch hier sind es oft Kleinigkeiten, die es sich zu überprüfen lohnt.

 

Entrümpler

Maler & Lackierer

Gebäudereinigung

Beleuchtung

 

Es gibt also viel zu tun und ebenso viele kleine Möglichkeiten, um es sich schön zu machen zu Hause.
Unsere zertifizierten und geprüften Dienstleister unterstützen Sie gerne Ihrem Frühlingscheck!