Der Verkauf der eigenen Immobilie zählt sicherlich zu den wichtigsten Entscheidungen, die wir im Leben treffen. Gerade deswegen ist ein reibungsloser Verlauf von hoher Bedeutung. Einer der zentralen Faktoren dafür ist die Suche nach einem passenden Immobilienmakler. Dabei sollten Sie sorgfältig abwägen. Wir geben Ihnen Tipps für die erfolgreiche Maklersuche.

Selbstverständlich muss der Makler über die nötige Fachkompetenz verfügen. Dazu zählen detaillierte Kenntnisse des regionalen Immobilienmarktes inklusive Preissituation ebenso wie umfassendes Wissen über alle rechtlichen Aspekte des Immobilienverkaufs.

Eine schnelle Reaktionszeit ist kaum irgendwo so wichtig wie in der Immobilienbranche. Denn diese kann letztlich über den Verkauf Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses entscheiden. Achten Sie deshalb darauf, wie gut der Immobilienmakler zu erreichen ist und wie zeitnah er auf Ihre Anfrage reagiert.

„Im Internet-Zeitalter stellt darüber hinaus die digitale Präsenz einen gewichtigen Faktor bei der Suche dar“, betont Christian Müller, Geschäftsführer des Karlsruher Immobilienmaklerunternehmens Hust & Herbold, und gibt weitere Tipps: „Werfen Sie einen Blick auf die Firmenhomepage und prüfen Sie die generelle Online-Außendarstellung des Maklers. Ist er außerdem auf den gängigen Social-Media-Kanälen unterwegs? Hilfreich können daneben auch die Kundenrezensionen im Netz sein. Hier können Sie sich ein Bild von der Arbeitsweise des Maklers verschaffen.“ 

Schauen Sie sich zu guter Letzt auch das Exposé an. Passt der Objekttext? Sind die Bilder ansprechend, vielleicht sogar von einem Profi-Fotografen aufgenommen? Solche Faktoren können ebenfalls den Ausschlag für einen erfolgreichen Verkauf geben.

Beachten Sie unsere Tipps für die Maklersuche und schon sind Sie Ihrer Traumimmobilie einen Schritt näher.